Der Hegauberg Hohenhewen

Der Hegauberg Hohenhewen

Hallo Leute!
Heute machen wir einen kleinen Abstecher auf den Hausberg der Stadt Engen im Hegau, den Hohenhewen. Der Gipfel ist auf 845 m über NN und damit ist er auch der höchste Vertreter der Hegauberge. Dort befand sich, wie auf allen anderen ehemaligen Vulkanen Bergen im Hegau auch, natürlich auch eine stattliche Burg. Von dieser Burg Hohenhewen, die im 30jährigen Krieg zerstört und danach nicht mehr wieder aufgebaut wurde, ist nur noch eine beachtliche Ruine zu finden. Der Aufstieg geht durch meistens durch den Wald und ist mit etwas mehr als 2 km Wegstrecke zur Überwindung der stattlichen etwa 300 Höhenmeter ohne besondere Ausrüstung machbar. Gute Wanderschuhe sind aber auf jeden Fall zu empfehlen.

Es gibt auch eine Aussichtsplattform von der man eine tolle rundum Sicht über den Bodensee, natürlich den Hegau, die schwäbische Alb und bei gutem Wetter sogar auch die Alpen und den Schwarzwald hat.

Viele Grüße vom Bodensee

Tanja und Klaus