Schau mir in die Augen…

Schau mir in die Augen…

Hallo Leute!

Portraits kann man nicht nur von der ganzen Person machen, sondern auf ganz vielfältige Art und Weise. Wenn man ganz nahe ran geht, geht das auch vom Gesicht und wenn man noch näher ran geht, nur von den Augen.

Wenn es nach dem berühmten Motto von Robert Capa geht, kann man als Fotograf ja fast gar nicht nahe genug dran sein für ein gutes Bild. Ich möchte hier mit einer Fotomontage ein Beispiel zeigen wie es aussiehen kann, wenn man noch näher ran geht und was zum Thema Irisfotografie mit Hilfe von Bildbearbeitung noch alles darüber hinaus möglich ist. So können wir ganz individuelle Bilder erschaffen, sozusagen sprichwörtlich im Auge des Betrachters 😉

Viele Grüße vom Bodensee

Eure Tanja