Die Rigi – Bergmassiv in der Zentralschweiz

Die Rigi – Bergmassiv in der Zentralschweiz

Hallo Leute!
Heute sind auf einem Fotowalk mitten im Schnee und hoch in den Alpen unterwegs. Die Rigi zwischen dem Vierwaldstättensee, dem Zugersee und dem Laurzersee in der Zentralschweiz in ein Bergmassiv der Alpen mit der höchsten Gipfelhöhe von 1797 m über dem Meer. Geologisch gesehen gehört die Rig gar nicht mehr zu den Alpen, sondern zu der sogenannten supalpinen Molasse und damit zum Schweizer Mittelland. Schon seit Jahrhunderten ist die Rigi ein Ziel für Wallfahrten, Kuren und auch als Ausflugsort ist die Rigi bekannt. So haben die Rigi auch schon von Goehte und Mark Twain besucht und literarisch beschrieben. Wer nicht wandern möchte, hat die Auswahl zwischen mehreren Zahnrad- und Luftseilbahnen um das Gipfelpanorama zu genießen. Auf dem Gipfel befindet sich auch eine Sendeanlage für Radio und Fernsehen. Der Turm ist stattliche 96 m hoch.

Alpenpanorama vom Rigi

Der Blick über die Umgebung und der benachbarten Berge ist auf jeden Fall beeindruckend, für die besonders stimmungsvollen Bilder hat hier auch aber das Wetter und das Licht perfekt mitgespielt.

Tanja mit Kamera

Die Wärme die der verwendete Kodak Mittelformat Diafilm in der Mamiya 6×7 Kamera den hier gezeigten Aufnahmen verleiht, spiegelt zwar nicht so ganz die tatsächlichen Temperaturen wieder, die waren waren nämlich eisig kalt. Aber beeindruckend war es auf dem Gipfel trotzdem 🙂

Alpenpanorama vom Rigi

Viele Grüße vom Bodensee

Tanja und Klaus