Oldtimer auf der Reichenau

Oldtimer auf der Reichenau

Hallo Leute!
Die Insel Reichenau ist die größte Insel im Bodensee und seit dem Jahr 2000 ist sie mit dem Kloster auf der UNESCO Liste der Weltkulturerben verzeichnet. Die Insel war bereits von den Römern bebaut und besiedelt, desweiteren war das Kloster auf der Insel lange Zeit kirchlicher und politischer Mittelpunkt der Region. Die Besitztümer des Klosters reichten dabei in alle Himmelsrichtungen. Heute soll aber eher ein altes Automobil bei unserem Besuch im Mittelpunkt stehen.

Mercedes Ponton auf der Insel Reichenau

Der Weg auf die Insel führt über den Reichenauer Damm auf dem eine ca. 1,3 km lange Pappelallee verläuft. Diese ist übrigens auch der Startpunkt der Deutschen Alleestraße.

Oldtimer auf dem Reichenauer Damm von innen

Der erste Haltepunkt für uns auf der Reichenau ist die mit 441 m über dem Meer gelegende Hochwart, die höchste Erhebung auf der Insel.

Hochwart auf der Insel Reichenau

Von der Hochwart bietet sich ein wunderbares 360 Grad Panorama auf den Hegau, den Schiener Berg, den Bodanrück und den Schweizer Seerücken mit den Alpen im Hintergrund.

Insel Reichenau mit dem Hegau im Hintergrund

HIer kann man nicht nur die tolle Landschaft genießen und fotografieren, auch den Oldtimer kann man hier sehr gut in Szene setzen.

Detail Oldtimer auf der Reichenau

Detailaufnahmen in allen Varianten sind hier unser Ziel.

Tanja mit Ponton auf der Insel Reichenau

Sobald wir hier alle Motive zur Genüge ausgeschöpft haben, geht es weiter zur nächsten Location. Also auf zum Kloster auf der Insel.

Kloster auf der Insel Reichenau mit Oldtimer

So früh im Jahr hat man hier den großen Vorteil, das sich die Menge an Touristen noch sehr in Grenzen hält und man recht einfach viele verschiedene Motive fotografieren kann ohne ständig auf Personen im Bild Rücksicht nehmen zu müssen.

Oldtimer auf der Insel Reichenau

Das nutzen wir auch kräftig aus und lichten den kleinen Mercedes Ponton 180 in allen Variationen vor den alten Klostermauern ab.

Ponton Kloster Hof

Auch die Heckansicht des ersten Mercedes mit selbsttragender Karosserie von 1953 ist uns eine Aufnahme wert.

Mecedes Ponton im Klosterhof Reichenau

Mit dem Blick durch die Torbogen auf den Oldtimer der oberen Mittelklasse sind wir am Ende unserer Tour angekommen.

Kloster Reichenau

Viele Grüße vom Bodensee

Tanja und Klaus