Österreichische E-Lok Technik in Radolfzell

Österreichische E-Lok Technik in Radolfzell

Hallo Leute!

Heute haben wir das 1142iger Duo der ESG in Radolfzell vor dem alten Güterbahnhof gesichtet.

Die ÖBB E-Lok Baureihe 1142 ist aus einer Umbauaktion der seit den 1960igern beschafften Universalloks der Reihe 1042 entstanden. Ab 1996 wurden so viele der bewährten der neueren Lokomotiven aus der Serie auf Wendezugbetrieb und Mehrfachsteuerung umgebaut. Gleichzeitig wurden an den meisten Loks auch diverse optische Änderungen vorgenommen. Bis auf eine Ausnahme haben auch alle einen anderes Lackkleid im neuen Design der ÖBB erhalten.

Inzwischen hat sich die ÖBB, bedingt durch verschiedene Neubeschaffungen, aber von einigen Lokomotiven getrennt. Diese Maschinen wurden auch an verschiedene private Eisenbahnunternehmen verkauft. Heute geht es um die beiden von der ESG erworbenen Loks 1142 562 und 578, die ich bei ihrer Pause in Radolfzell ablichten konnte.

Im für die ehemaligen ÖBB Maschinen ungewohnten Blau stechen sie vor der Kulisse des alten Güterbahnhofs und mit Blick auf das Radolfzeller Münster ULF sofort ins Auge.

Viele Grüße vom Bodensee

Klaus