Schreibtisch selbst gemacht

Schreibtisch selbst gemacht

Hallo Leute!
Heute gibt es wieder ein wenig DYI, diesmal wollen wir uns etwas größeres bauen. Um genau zu sein, es soll ein Schreibtisch für verschiedene musikalische Tätigkeiten am Computer werden. Um das ganze Equipment rund um MIDI, Aufnahme und DAW (Digital Audio Workstation) auf einem Tisch unterzubringen, braucht es etwas Platz und auch gewisse Voraussetzungen. Natürlich kann man so etwas auch fertig erwerben, aber wo ist denn da der Spaß 🙂 Zuerst schauen wir mal, was unser „Holzlager“ noch so hergibt…

Ein altes Bett aus Massiv Holz ist zum Beispiel noch da. Gut, wenn man etwas Platz hat um solches Holz aufzubewahren, bis man eine gute Idee zur Verarbeitung hat. Als Schreibtischplatte ist dieses Holzelement zwar von der Länge her gut geeignet, die Breite müssen wir aber noch etwas optimieren…

Schreibtisch Platte aus zwei Teilen

Wie man unschwer erkennen kann, hat das Holz schon einiges mitgemacht, diese Patina wollen wir aber natürlich möglichst erhalten. Füße und Verstrebungen sind auch schnell aus Restholz gemacht, ebenso wie ein paar Ablagen für Krimskrams unter dem Tisch.

Schreibtisch im Werden

Jetzt sieht es immerhin schon mal nach einem Schreibtisch aus. Nun brauchen wir noch erhöhte Abstellflächen für die Monitore und die Abhörlautsprecher.

Einzelteile vor dem Zusammenbau

Nun die nötigen Distanzteile für die Erhöhung darunter, damit alles auf der optimalen Höhe ist und man auch etwas darunter packen kann. Dann geht es auch „endlich“ an das muntere Schleifen des Holzes…

Schreibtisch mit Aufbauten für die Musikproduktion

Das Schleifen ist meist die längste und auch die staubigste Tätigkeit. Zum Glück war heute eitel Sonnenschein, deshalb konnte die Arbeit an der frischen Luft passieren. Nach viel verbrauchtem Schleifpapier wollen wir auch gleich noch die Sonne ausnutzen und behandeln die Oberfläche des Holzes mit einer wasserlöslichen Lasur.

Schreibtisch lasiert im Garten
Detail Schreibtisch

Dank der schon starken Frühlingssonne ist die erste Schicht der Lasur schon trocken und wir können die Oberfläche nochmal mit feinem Schmirgelpapier und einer zweiten Schicht Holz Lasur behandeln.

Schreibtisch fertig lasiert

Pünktlich zum Dunkel werden ist auch diese Schicht trocken und der Schreibtisch kann an seine ausgesuchte Stelle in der Wohnung umziehen. Es findet alles seinen geplanten Platz und es immer noch genügend Fläche für sonstige Tätigkeiten vorhanden.

Schreibtisch mit Monitoren und Abhöhrboxen
Schreibtisch mit DAW Ausrüstung

Viele Grüße vom Bodensee

Klaus

Schreibe einen Kommentar